Abrechnung und Ausnahmekennziffern

Zur Berechnung des Wirtschaftlichkeitsbonus werden die arztgruppenspezifische Punktzahl, die Zahl der relevanten Behandlungsfälle im Quartal und die durchschnittlichen Laborkosten einer Arztpraxis pro Behandlungsfall zu Grunde gelegt.

Im Zusammenhang mit bestimmten Indikationen sind entsprechende Ausnahmekennziffern zu dokumentieren. Diese Ausnahmekennziffern sind an definierte Laboruntersuchungen gekoppelt. Diese Laboruntersuchungen bleiben bei der Berechnung der Laborkosten pro Behandlungsfall unberücksichtigt. Darüber hinausgehende Laboruntersuchungen können jedoch angefordert werden.

Gynäkologie

32007
UntersuchungsindikationLaboruntersuchungenAbrechnungsziffer nach EBM
Vorsorgeuntersuchungen gemäß den Mutterschafts-Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses bei Vertretung, im Notfall oder bei Mit- bzw. WeiterbehandlungHämoglobin32038
Blutbild (klein)32120
Erythrozyten32035
Urinsediment32031


 

32024
UntersuchungsindikationLaboruntersuchungen
Abrechnungsziffer nach EBM
Erkrankungen oder Verdacht auf prä- bzw. perinatale InfektionenCytomegalieCytomegalie-Virus-Ak (IgG, IgM)32602, 32603
HepatitisHepatitis-B-Virus-surface-Antigen [HBsAg]32781
HerpesHerpes-simplex-Virus-Typ-1/2-Ak (IgG, IgM)32621
HIV-InfektionHIV-1/2-Antikörper32575
HIV-1/2-Ak (Bestätigungstest)32660
RingelrötelnParvovirus-B19-Ak (IgG, IgM)32626
Parvovirus-B19-DNA (aus Fruchtwasser und/oder Fetalblut)32832
RötelnRötelnvirus-Ak (IgG, IgM) 32574
WindpockenVarizella-Zoster-Virus-Ak (IgG, IgM)32629, 32630
LuesTPPA (Lues-Suchtest)32566
VDRL-Test (Cardiolipin-Mikroflockungstest)32565
Treponema-pallidum-Ak (IgG, IgM)32567
Treponema-pallidum-FTA-abs-Test (IgG, IgM)32568
ToxoplasmoseToxoplasma-gondii-Ak (IgG) (qualitativ)32569
Toxoplasma-gondii-Ak (IgG, IgM)32570, 32571
Toxoplasma-gondii-Ak (IgG-Avidität)32640
Toxoplasma-gondii-DNA (aus Fruchtwasser und/oder Fetalblut)32833
Gruppe B-Streptokokken-InfektionKultur auf Beta-hämolysierende Streptokokken einschließlich Spezies-Differenzierung32740, 32750, 32760