MDI Limbach Berlin
Mehr als Labor.
MDI Limbach Berlin
Mehr als Labor.
MDI Limbach Berlin
Mehr als Labor.
MDI Limbach Berlin
Mehr als Labor.
MDI Limbach Berlin
Mehr als Labor.
MDI Limbach Berlin
Mehr als Labor.

Aktuelles

Covid-19-Informationen für Patienten

Eine Infektion mit dem Coronavirus liegt möglicherweise vor, wenn

Treffen die Kriterien bei Ihnen zu, bleiben Sie bitte zu Hause und klären Sie den Verdacht auf Infektion telefonisch zwischen 8 und 20 Uhr über die Hotline der Senatsverwaltung: +49 30 90282828 ab.

Wird Ihr Verdacht bestätigt, muss eine Laboruntersuchung auf SARS-CoV-2 vorgenommen werden. Das Gesundheitsamt und/oder der ärztliche Bereitschaftsdienst wird eine Ärztin oder Arzt vorbeischicken, die oder der den entsprechenden Abstrich vornimmt.

Liebe Patienten,
wir bitten Sie von telefonischen Anfragen zu Ihrem Covid-19-Laborergebnis abzusehen. Aus Datenschutzgründen können wir Ihnen telefonisch keine Auskünfte erteilen. Desweiteren hindert uns die Vielzahl an Anrufen an der zeitnahen Bearbeitung der Proben und Sie blockieren unsere Leitungen für die Kommunikation mit den Krankenhäusern und Arztpraxen.

Die Covid-19-Testung dauert unter Umständen mehrere Tage. Gern können Sie anhand ihrer Auftragsnummer, welche Sie bei der Probenentnahme in ihrer Praxis erhalten haben, ihr Befundergebnis hier einsehen. In dieser Übersicht finden Sie unsere Testergebnisse, fortlaufend sortiert nach Auftragsnummern der letzten 7 Tage. Wir empfehlen Ihnen zur Suche ihrer Auftragsnummer, die PDF-Suchfunktion zu nutzen.

Sollte das Ergebnis positiv sein, bleiben Sie bitte zu Hause und vermeiden, soweit wie möglich, soziale Kontakte. Desweiteren wird sich eine Beratungsärztin oder –arzt bei Ihnen telefonisch melden und Sie zum weiteren Vorgehen beraten. Außerdem wird das zuständige Gesundheitsamt informiert, welches sich ebenfalls bei Ihnen meldet. Verschlechtert sich ihr Gesundheitszustand können Sie gern den ärztlichen Bereitschaftsdienst (116117) kontaktieren bzw. bei starker Verschlechterung den Rettungsdienst (112).

Ist das Testergebnis negativ erhalten Sie keine weitere Benachrichtigung.

Patientinnen und Patienten, die seit dem 15. März in einer der Abklärungsstellen auf eine Corona-Infektion getestet wurden, können ihr Testergebnis auf der Website der KV Berlin einsehen.

Hinweis: Auftragssuche im geöffneten PDF-Dokument über STRG+F8

Testergebnisse - MDI Limbach Berlin

 

Testergebnisse - KV Berlin

Covid-19-Informationen für Arztpraxen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es erreichen uns jeden Tag große Menge von Covid-19-Proben bei denen wir feststellen, dass nicht alle Kriterien zur Abklärung von Covid-19 erfüllt sind. Wir bitten Sie daher bei der Abklärung von Infektionserkrankungen sich an die Vorgaben des RKIs zu halten. Nur so kann unser Gesundheitssystem über eine längere Zeit eine gute Patientenversorgung sicherstellen.
Unser Ziel als Labor ist es, Ihnen stets sehr zeitnah die Befundergebnisse zur Verfügung zu stellen, sodass Sie und ihre Patienten eine schnelle Gewissheit haben und gezielt Therapiemaßnahmen einleiten können.  

Bitte vermeiden Sie auch in ihrer Praxis evtl. unnötige Covid-19-Abklärungen, damit wir in begründeten Verdachtsfällen, weiterhin sehr zeitnah die Befundergebnisse zur Verfügung stellen können.

Weitere Informationen rund um das Thema Corona finden Sie auf den Seiten des RKI und der KV Berlin.


Vielen Dank für ihr Verständnis!

 

Die Testung auf Covid-19 sollte nur bei Vorliegen der folgenden klinisch-epidemiologischen Kriterien erfolgen. Bitte beachten Sie die Grundregel bei Patienten und beim Personal: keine Symptome = keine Testung.

  • Akute respiratorische Symptome jeder Schwere + Kontakt zu bestätigtem Covid-19-Fall bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn
  • Klinische oder radiologische Hinweise auf eine virale Pneumonie + Zusammenhang mit einer Häufung von Pneumonien in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhaus
  • Klinische oder radiologische Hinweise auf eine virale Pneumonie ohne Alternativdiagnose + kein Kontakt zu bestätigtem Covid-19-Fall
  • Akute respiratorische Symptome jeder Schwere + kein Kontakt zu bestätigtem Covid-19-Fall
    - dafür Tätigkeit in Pflege, Arztpraxis oder Krankenhaus
    - oder Zugehörigkeit zu Risikogruppe
    - oder ohne bekannte Risikofaktoren (Covid-19-Diagnostik - nur bei hinreichender Testkapazität)

    Die genauen Informationen zur Abklärung finden Sie auf den Seiten des RKI.

Aktuelles für Ärzte und Praxisteams

Infektionsdiagnostik
Serologischer Nachweis für SARS-CoV-2 verfügbar 08.04.2020

Der Nachweis von IgG-Antikörpern kann zuverlässig einen stattgefundenen Kontakt mit SARS-CoV-2 belegen. Inwieweit er mit einer belastbaren Immunität in Zusammenhang gebracht werden kann und wie lange diese andauert, ist derzeit noch nicht gänzlich geklärt.

weiterlesen
Infektionsdiagnostik
SARS-CoV-2-PCR: individuelle diagnostische Abklärung und essentieller Beitrag für „Exit-Strategie“ 08.04.2020

In Deutschland sind nun über 100.000 Infizierte registriert, die mittels SARS-CoV-2-PCR detektiert wurden. Ungefähr 1.900 Menschen sind mit bzw. an COVID-19 gestorben (Fall-Verstorbenen-Rate (engl. case-fatality-rate (CFR), 1,8%). Weltweit sind inzwischen 1,2 Millionen Menschen auf SARS-CoV-2 positiv getestet. Die CFR beträgt weltweit 5,6%, in einigen Ländern sogar über 12%

weiterlesen
Onkologische Diagnostik
Zervixkarzinomfrüherkennung 28.02.2020

Am 1. Januar 2020 ist das organisierte Programm zur Früh­er­kennung von Zervix­karzinom gestartet. Zur Ab­rechnung des Screenings und der Ab­klärung auffälliger Befunde wurden in den EBM neue Gebühre­nordnungs­posi­tionen aufgenommen.

weiterlesen

Weitere aktuelle Informationen und Dokumente zum Coronavirus

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten.

 

Zu den Rechnern

Präanalytik

Wichtige Hinweise
zu Proben und Transport

 

Zur Präanalytik

Aktuelle Stellenangebote

 

 

Zu den Stellenangeboten