Labor-Rechner

Mit dem Labor-Rechner der Limbach Gruppe können Sie alle wichtigen Formeln und Einheiten sowie Ihr Labor-Budget berechnen.

Eisenstoffwechsel-Plot nach Thomas

Ferritin
µg/l
löslicher Transferrin-Rezeptor
mg/l
sTfR-Reagenzien
CHr / Ret-He
pg
CRP
mg/l
Beschreibung anzeigen

Der Quotient aus dem löslichen Transferrinrezeptor und dem Logarithmus des Ferritinwertes ist ein anerkannter Marker für die Eisenversorgung. Der Hämoglobingehalt des Einzelretikulozyten ist ein sehr gutes Maß für die Hämoglobinisierung d.h. ein Maß für die Erythropoese.
Der "Diagnostische Plot" nach Thomas et al. kombiniert den Quotient aus dem löslichen Transferrinrezeptor und dem Logarithmus des Ferritinwertes mit dem CHr- bzw. Ret He-Wert und trägt die Patientenwerte als Koordinaten in den Plot ein. Jeder Patientenwert findet sich dann in einem Quadranten wieder, wobei der Quadrant gleichartige Diagnosen und Therapieansätze zusammenfasst. Da die Standardisierung der Reagenzien für die Bestimmung des löslichen Transferrinrezeptors herstellerabhängig variieren und eine Entzündung, gemessen als CRP-Wert, v.a. den Ferritinwert und damit auch den Quotienten beeinflussen kann, werden in der nachfolgenden Maske diese Angaben mit abgefragt.

 

TfR/log Ferritin
-
Quadrant
-
sTfR/logFerritin-Cutoff
-
Berurteilung
-

Literatur:

© für diese Zusammenstellung: Labor Dr. Limbach & Kollegen, Heidelberg 2018

Die für die jeweilige Berechnung zugrunde gelegten Formeln entstammen publizierten Studien. Auch wenn die Programme mit Sorgfalt erstellt wurden, so kann für die Ergebnisse der Berechnung keine Haftung übernommen werden.
Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen!