Gezielter Einsatz von Antibiotika

Berlin

16:00 - 19:30 Uhr

15,00 €

Heute sterben nach Schätzungen der WHO jährlich etwa 25.000 Menschen in 29 Ländern Europas an Infektionen mit antibiotikaresistenten Bakterien. Die Anwendung von Antibiotika beim indizierten Einsatz kann Menschenleben retten. Aber der übermäßige, unsachgemäße oder unzureichende Gebrauch kann zur Entwicklung von resistenten Bakterien durch Mutation und Selektion führen. Zunehmend bedroht die Multiresistenz von Bakterien den medizinischen Behandlungserfolg.
Zur Bekämpfung der Entstehung und Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen gehört vor allem der vernünftige Umgang mit Antibiotika, die Kontrolle durch eine Surveillance des Antibiotikaverbrauches und der Antibiotikaresistenzentwicklung. Eine Hilfestellung für den behandelnden Arzt stellen die von Fachgesellschaften entwickelten Leitlinien für die Verwendung von Antibiotika in der ambulanten und stationären Versorgung dar.

Programm

16:00 - 16:30 Uhr
Anmeldung, Empfang und Imbiss
Begrüßung

Dr. med. Dr. med. univ. [Ungarn] Knud-Peter Krause
Facharzt für Transfusionsmedizin, Geschäftsführer
MDI Limbach Berlin GmbH

16:30 - 17:30 Uhr
Mechanismen der Resistenzentwicklung
Referentin:
Dr. med. Marlis Höck
Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
MDI Limbach Berlin GmbH

17:30 - 18:15 Uhr
Multiresistente Keime in der Praxis – was ist zu tun?
Referentin:
Dr. med. Marlis Höck
Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
MDI Limbach Berlin GmbH

18:15 - 18:30 Uhr
Pause

18:30 - 19:30 Uhr
Gezielter Einsatz von Antibiotika bei MRSA und MRGN je nach Diagnose und Organ (Leitlinien zur Therapie)
Referentin:
Dr. med. Marlis Höck
Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
MDI Limbach Berlin GmbH

19:30 Uhr
Diskussion und Ausklang

Zerifizierung

3 Fortbildungspunkte, Ärztekammer Berlin

Weitere Veranstaltungsbereiche

Regionale Veranstaltungen
Hygiene und Infektiologie
Nephrologie